Spannendes für Reisende November 2019

Neuer Unterwasser-Themenpark in Bahrain

In Bahrain wurde der grösste Unterwasser-Themenpark der Welt eröffnet. Der Park liegt in 20 Metern Tiefe und bietet verschiedene Tauch-Attraktionen wie eine 70 Meter lange Boeing 747, ein künstliches Korallenriff und die Nachbildung eines traditionellen bahrainischen Perlenhandelshauses. Zudem soll der Park auch zu Forschungszwecken dienen.


Neues E-Visum für St. Petersburg

Wer nach Russland einreisen möchte, musste bisher immer ein Visum beantragen. Zumindest für Reisen nach St. Petersburg ist damit jetzt Schluss. Neu können Schweizer BürgerInnen ein kostenfreies E-Visum für bis zu 8 Tage Aufenthalt in St. Petersburg beantragen. Das Visum kann 20 bis 4 Tage vor Abreise eingeholt werden.


Pläne für Flughafen-Bau in Machu Picchu

Wegen Overtourism wurde dieses Jahr eine Zugangsbeschränkung für Machu Picchu eingeführt. So sollen die Touristenströme eingedämmt werden. Im Gegensatz dazu hat nun aber die Regierung angekündigt, bis 2023 einen neuen Flughafen in Machu Picchu zu bauen. Neben Gegnern aus der Bevölkerung wehrt sich nun auch die UNESCO gegen den Bau des neuen Flughafens. Ob dieser wirklich gebaut wird steht somit noch in den Sternen.


Pläne für Weihnachts-Themenpark in Rovaniemi

Auch das finnische Rovaniemi hat grosse Pläne. So soll in der 60‘000 Seelen-Stadt ein riesiger Weihnachts-Themenpark entstehen. Der Park soll eine ganzjährig beschneite Glaskuppel, ein tannenbaumförmiges Hotel und eine der grössten Saunalandschaften der Welt enthalten. Die Kosten für den Bau werden auf rund 1 Milliarde Schweizer Franken geschätzt. Mit dem Bau sollen 10 Millionen Besucher jährlich angelockt werden. Noch steht ein Eröffnungsdatum allerdings noch in den Sternen. Die Pläne müssen von den Behörden erst genehmigt werden.


Eintrittsgebühren für Venedig ab Juli 2020

Venedig führt ab dem 1. Juli 2020 definitiv eine Eintrittsgebühr für Tagesbesucher ein. Dadurch sollen die Touristenströme eingedämmt werden. Die Einnahmen wiederum fliessen in den Unterhalt, die Reinigung und die Instandhaltung der Stadt.


Sommerflugplan von Edelweiss Air

Auch Edelweiss hat ihren Sommerflugplan bekannt gegeben. So werden ab Mai einmal wöchentlich neu Mahón (Menorca) und ab September einmal wöchentlich Agadir (Marokko) angeflogen. Bei weiteren bestehenden Ferienzielen wird zudem das Angebot ausgebaut.


Condor: Überbrückungskredit Wintersaison genehmigt

Der Deutsche Ferienflieger „Condor“ kann nach dem Konkurs von Thomas Cook endlich aufatmen. Der Überbrückungskredit für die Wintermonate wurde von der EU-Kommission unter strengen Auflagen bewilligt. bewilligt. So kann der Winterflugplan sicher durchgeführt werden.


Reisetrends 2020

Lonely Planet hat zehn Destinationen gekürt, welche 2020 auf jeden Fall eine Reise wert sind. Folgende Länder sollte man auf seine "Bucket List" nehmen:

  • Bhutan (Reisen abseits der Touristenpfade)
  • Grossbritannien (Eindrucksvolle Küstenpfade)
  • Nord Mazedonien (Wunderbare Natur und wenig Touristen)
  • Aruba (unberührte Palmenstrände)
  • Swaziland (Kultur, Abenteuer und atemberaubende Tierwelt)
  • Costa Rica (Einzigartige Tier- und Pflanzenwelt)
  • Holland (Das Veloland schlechthin)
  • Liberia (Eindrucksvoller Regenwald)
  • Marokko (Kultur pur)
  • Uruguay (Weingenuss, endlose Landschaften und heisse Quellen)


Neues Boarding-Verfahren bei der Lufthansa-Group

Die Lufthansa-Gruppe setzt seit dem 7. November 2019 schrittweise ein neues Boarding-Verfahren um. Neu gibt es verschiedene Bordgruppen (auf dem Boardingpass aufgeführt). Zuerst werden diejenigen Passagiere mit Fenstersitz, dann diese mit Mittelsitz und als Letztes diejenigen mit Gangsitz zum Einsteigen aufgeboten. Dadurch soll die Pünktlichkeit verbessert werden.


Für weitere Tipps und Tricks rund um die Reisewelt stehen wir Ihnen gerne direkt im

Reisebüro an der Rathausgasse 24 in Baden zur Verfügung.

Weiterempfehlen: