Lichterfest Lyon

Im letzten Dezember fuhr ich ans Lichterfest nach Lyon. Am Fête des Lumières zeigen internationale Künstler verschiedene Licht-Installationen. Die wichtigsten Gebäude Lyons erstrahlen in bunten Farben und das Ganze wird akustisch mit passender Musik begleitet.


Die Hinreise erfolgte mit dem Bus über Besançon, wo wir einen Mittags-Halt einschalteten und Zeit hatten, durch das hübsche Städtchen zu schlendern. Danach fuhren wir nach Montmerle sur Saône, wo wir auf unser Flussschiff, die Excellence Rhône, einschifften. Das Hochwasser hatte zur Folge, dass wir eine kürzere Strecke auf der Saône und noch gleichentags Richtung Lyon fuhren.

Am zweiten Tag unternahmen wir einen Ausflug ins südliche Beaujolais (inklusive einer Weindegustation) und zu den Krippen im pittoresken Oingt. Abends stand eine Führung in die Innenstadt auf dem Programm. Es hatte schon sehr viele Leute, welche sich in Richtung der beleuchteten Gebäude drängten. Das Lichterspiel war wirklich sehr beeindruckend und schön!

Der dritte Tag war am Vormittag geprägt von einer geführten Stadtbesichtigung. Der Nachmittag stand uns dann zur freien Verfügung. Später genossen wir den letzten Abend auf der Excellence Rhône, wo wir uns kulinarisch verwöhnen liessen.

Nach dem Frühstück am nächsten Morgen erfolgte schon wieder die Rückreise per Bus. Dieses Mal mit einem Stopp in Annecy.


Eine ideale Reise, für all diejenigen, welche in der Vor-Adventszeit drei bis vier Tage auf dem Flussschiff verbringen möchten.


Susanne Hutmacher - Dezember 2018

Weiterempfehlen: